Hypnosetherapie

Hypnose: eine hoch effektive Therapieform

Was ist Hypnose:

Hypnose ist eine willentliche Einflussname auf die Aktivitäten des Gehirns oder des Bewusstseins .

Wie beim Autogenen Training wird das Unterbewusstsein angesprochen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass das Unterbewusstsein 70% aller Lebensvorgänge des Menschen steuert.

Die Hypnose trägt dazu bei, das Unterbewusstsein als Partner zu gewinnen und es mit positiven, individuellen Suggestionen zu programieren.

Seit Milton Erickson (+1980), dem Vater der modernen Hypnotherapie, hat sich diese Methode zu einer bedeutenden Form im Bereich der Kurzzeittherapie etabliert und ist seit 2006 in Deutschland medizinisch anerkannt.

Was geschieht?

In der Hypnose befindet sich das Gehirn, im Gegensatz zum Wachzustand, in einer besonderen Situation.

Es erhält dadurch mehr Speichervermögen (neutronale Plastizität). Die Gehirnareale werden besser verknüpft, Informationen im Unterbewusstsein , also in wesentlichen Teilen des Gehirns, um ein vielfaches intensiver gespeichert.

Daher können Beschwerdebilder schneller und somit kostengünstiger als mit klassischen Therapieformen behandelt werden.

Hypnose bedeutet nicht, sich in einer „bewusstlosen und wehrlosen“ Situation zu befinden und sich an nichts erinnern zu können. Im Gegenteil, jede Sitzung wird bei vollem Bewusstsein, in einer mittleren Trancetiefe, erlebt.

Meine wichtigsten Arbeitsfelder

Andere Probleme? Fragen Sie mich.

In welchen Fällen sollte eine herkömmliche Psychotherapie und nicht Hypnosetherapie eingesetzt werden?

Mein Profil

als Ausgebildete Hypnotiseurin am Thermedius-Institut(TMT)

Wie sieht ein Behandlungsablauf aus?

Am Beginn steht in der ersten Stunde eine ausführliche Anamnese und die Einführung des Klienten in die Hypnotherapie.

Es ist wichtig mit einzubeziehen, dass vielen Beschwerden verborgene Ursachen zugrunde liegen. Sei es im biografischen Hintergrund, oder in nicht aufgelösten Denkmustern. Deshalb arbeite ich sowohl symptomorientiert, als auch mit tiefenpsychologischer Sichtweise.

Die folgenden Behandlungseinheiten setzen sich dann aus verschiedenen Bausteinen zusammen:

Hypnose(therapie), wie auch jede andere Therapieform, bedeutet für den Klienten und den Therapeuten eine Beziehung in Achtsamkeit, Vertrauen und Pespekt. In einem solchen Klima kann Veränderung und Wachstum geschehen.

Ich bin für Sie da !

Deutsch - Psychotherapie Teneriffa Castellano - Psicoterapia Tenerife